Für Pädagogen

Pädagogen: Medienkompetenz, Filterblasen und digital-alternative Lebenswelten

Medienkompetenz gehört neben der Lesekompetenz wohl zu den aktuell wichtigsten Kulturtechniken, ohne die ein souveränes und selbstbestimmtes Leben und Agieren im Alltag unmöglich erscheint. In den Lehrplänen ist die Medienkompetenz festverankert – doch an aktuellen und unabhängigen Informationen mangelt es oftmals.

Wir zeigen in unserem Vortrag,

  • wie Sie in Ihrem Unterricht gemeinsam mit Ihren Schülern den Durchblick in der digitalen Medienwelt behalten
  • warum das Erkennen und Wissen wahrer Informationen für das Zusammenleben im Alltag aber auch in der Politik eine elementare Bedeutung hat
  • was Fake/Hoak-News sind und wie sie ihnen auf die Schliche kommen können
  • was Bots sind – und was sie anrichten können. Aber auch wie wir sie effektiv für uns nutzen können
  • wie praktisch es ist, auf uns zugeschnittene Inhalte zu erhalten – welche Gefahr sich aber direkt und mittelfristig daraus ergibt
  • wie sich snapchat, facebook oder whatsapp direkt auf das Klassen- und Schulklima auswirken können
  • wie Arbeitsblätter rund um diese Themen aussehen können – und welche Lektüren, Songs ideal für den Einsatz im Unterricht sind.

 Gerne gehen wir auf ihre konkreten Fragen ein und zeigen, wo möglich, auch direkt umsetzbare Falllösungen auf.

Dauer 90 Minuten

Kosten: 400 (VB)

Buchungsanfragen bitte direkt per E-Mail an info@die-mit-medien.de

Foto (c) Campaign_Creators / pixabay